2018 – Yoga Trekking in Nepal

Yoga und Wandern auf dem Dach der Welt

Der Ghorepani Poonhill Trek am Fuße der Annapurna Bergkette ist einer der schönsten Treks in Nepal. Perfekt, um Yoga, Meditation und Wandern zu kombinieren.

Unser Wanderweg schlängelt sich durch bunte, subtropische Täler, dichte Mooswälder und vorbei an eiskalten Wasserfällen, an denen man immer wieder anhalten kann, um sich abzukühlen. Wir laufen durch charmante Dörfer, die von den verschiedenen ethnischen Stämmen, den Gurungs und Magars,bewohnt werden.

Und an jeder Ecke gibt es einen verführerischen Blick auf die hohen Berge des Himalyas, deren ganzes Ausmaß sich auf dem Höhepunkt der Wanderung enthüllen wird. Am Poon Hill werden wir im Morgengrauen aufstehen und den magischen Sonnenaufgang mit freiem Blick auf die gigantischen Gipfel des Machhapuchhare / Fish Tail Peak (6997m), des Dhaulagiri (8.167m) und den Annapurnagipfeln (bis 8.091m) erleben.

Jeden Tag starten wir vor dem Frühstück mit einer 30-45 Minuten Yoga Einheit. Und auch am Abend, nach dem Laufen, gibt es die Möglichkeit an einer Yoga Session teilzunehmen.

 

Wir starten unseren Trek von Nayapul (1070m). Das Dorf liegt ca. eine Autostunde von Pokhara entfernt. Von da aus sind wir 5 Tage bis zu unserem Zwischenziel auf dem Trek unterwegs. Wir übernachten in gemütlichen Teehäusern und Lodges. Das Gepäck transportieren Träger für uns, sodass wir nur unseren Tagesrucksack mit kleinem Wandergepäck, wie z.B. einer Jacke, etwas zu essen oder trinken, auf dem Rücken haben werden. Nach fünf Tagen erreichen wir Chule (2300m), wo wir drei Tage verweilen. Diese drei Tage werden wir nutzen, um uns in der unglaublichen Umgebung komplett zu entspannen, zu meditieren und beim Yoga abzuschalten.

Nach drei Tagen ohne wandern, geht es weiter zu den heißen Jhinu Quellen, wo wir am Nachmittag genügend Zeit haben, um darin die Muskeln zu entspannen. Am darauffolgenden Tag begeben wir uns auf die Schlussetappe zurück zum Bus und nach Pokhara. Dort verabschieden wir uns am Abend von unseren Trägern und genießen anschließend die heiße Dusche im Hotel. In Pokhara bleiben wir noch zwei weitere Nächte, bevor es zurück nach Kathmandu und in Richtung Heimat geht. Die Stadt Pokhara liegt am idyllisch am Fewa Lake und bietet einige Sehenswürdig- und Einkaufsmöglichkeiten. Auf Wunsch werden wir vor Ort weitere Yogasessions am See durchführen.

 

ANFORDERUNGEN

Der ausgewählte Trek gehört zu den einfachen Treks im Himalaya. Dennoch ist eine solide Grundfitness notwendig. Wir sind an den Trekkingtagen ca. 5 Stunden auf den Beinen und bewältigen zwischen 6 und 15 Kilometern auf Wanderwegen am Tag. Der höchste Punkt unserer Tour liegt knapp über 3000m.
Darüber hinaus sind erste Erfahrungen im Yoga von Vorteil.

 

TERMIN

Info- und Vorbereitungstag inkl. Yogasession:       29.09.2018

(Ort wird noch bekannt gegeben)

 

Yoga Trek Nepal:                                                    27.10. – 10.11.2018

(Programmstart am Flughafen Kathmandu. Zusatztage durch die Zeitverschiebung bei der An-/Abreisemöglich)

 

KOSTEN

2300,00 € pro Person

 

LEISTUNGEN

  • Flughafentransfer in Kathmandu
  • Verpflegung während des Treks
  • Alle Trekking Permits und Nationalparkgebühren
  • Übernachtungen während des Treks
  • Transport zum Trekking Start- und Zielort
  • Satellitentelefon (für den Notfall)
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer in Kathmandu im Hotel (An- und Abreisetag, Einzelzimmer mit Aufpreis möglich)
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer in Pokhara (Einzelzimmer mit Aufpreis möglich)
  • Trekking Guide
  • Gepäckträger
  • deutschsprachige/r ausgebildete/r Yogalehrer/in
  • Inlandsflug von Kathmandu nach Pokhara (vor der Trekkingtour)
  • Bustransfer (ca. 6 Std.) von Pokhara nach Kathmandu (vor der Heimreise nach der Trekkingtour)
    Optional kann man auch wieder zurückfliegen. Extrakosten ca. 120,00€
  • Landesübliches Trinkgeld für die Träger
  • ausführliches Reisehandout im Vorfeld mit detailliertem Reiseverlauf, Gepäckliste und Empfehlungen

Wenn Sie länger in Nepal bleiben möchten, helfen wir Ihnen gerne bei der Hotel-/Hostelbuchung.

 

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Nepalesisches Visum
  • Extra Snacks und Getränke (Alkohol und Softdrinks) während der Trekkingtour
  • Internationale Flüge von Deutschland nach Nepal
  • Flughafen Steuern
  • Auslandskrankenversicherung
  • optionale Aktivitäten in der freien Zeit in Nepal
  • Essen und Restaurantbesuche in Kathmandu und Pokhara

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

REISEVERANTWORTUNGWir kümmern uns um den Ort und die Menschen, denen wir auf unseren Reisen begegnen, und wir versuchen sicherzustellen, dass wir etwas zurückgeben für unsere eindrucksvollen Erinnerungen. Für weitere Informationen über unser Engagement für die Menschen in Nepal und verantwortungsvollen Tourismus besuchen Sie bitte www.sharmilafoundation.org